Sprunggelenk tapen

Bevor du anfängst solltest du die entsprechenden Hautpartien gründlich mit handelsüblicher Seife reinigen. Stark behaarte Hautstellen solltest du vor dem Anlagen des Kinesio Tape rasieren, um die Haftung des Tapes zu erhöhen.

Sprunggelenk tapen - Schritt 1

Ziehe deine Fußspitze in Richtung deines Knies und lege ein ca. 15 cm langes blaues I-Tape unterhalb deines Fußes am Fersenbein und entlang des Fußknöchels unter Zug an. Um die Haftung des Tapes zu verbessern reibe das Tape abschließend gründlich fest.

Sprunggelenk tapen - Schritt 2

Auf diesem Foto siehst du noch einmal die andere Seite im Bereich des Fußknöchels. Somit ist der erste Schritt beim Sprunggelenk tapen getan.

Sprunggelenk tapen - Schritt 3

Danach nimmst du ein rotes ca. 15 cm langes I Tape und klebst dieses unter maximalen Zug wie auf dem Foto zu sehen ist, auf den Schmerzpunkt des Sprunggelenks auf. Reibe auch dieses Tape im Anschluss gut fest um die Haftung zu erhöhen.

Sprunggelenk tapen - Schritt 3

Abschließend wiederholst du den vorherigen Schritt beim Sprunggelenk tapen. Diesmal klebst du das Tape etwa um die Hälfte versetzt Richtung Fußspitze an. Das Foto zeigt wie du dieses Tape anlegen sollst. Auch hier gilt: Am Ende die Tapes gut festreichen um die Haftung zu erhöhen.

Sprunggelenk - Kinesiotape


© Copyright 2018 kitany.de | Impressum und Datenschutz